Förderverein der Bissendorfer Schulen e.V.


button
Infobroschüre
InfobroschüreAnzeigen-Preise
 
haus

„Wir wehren uns"

Ziel des Projektes ist es, das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen unserer Kinder zu stärken. Gefährliche Situationen werden aufgezeigt und Handlungsmöglichkeiten eingeübt.

"Safety Kids"

In den 2. Klassen findet dazu ein zweistündiger Präventionsunterricht während der Schulzeit statt.

Inhalte des Unterrichts:

punkt Was ist Gewalt, Erfahrung mit Gewalt
punkt Umgang mit Gefühlen - Grenzen setzen
punkt „Nein" sagen ohne Schuldgefühle
punkt Tagesablauf eines Kindes
punkt Ausgrenzung untereinander
punkt Angst haben

Kosten: Eigenanteil 4,- Euro, der Rest wird über Spenden finanziert.

„Mut tut gut"

Für die 3. und 4. Klassen findet ein ganztägiger, freiwilliger Kurs an einem Samstag statt, der von einem Elternteil begleitet werden muss.
An diesen Kursen können 12-15 Kinder teilnehmen.

Themen des Kurses: 

punkt Gewalt in der Schule (Erpressung, Schlägerei)
punkt Konflikte gewaltfrei lösen
punkt „Nein" sagen – Grenzen setzen
punkt Verhalten gegenüber Fremden
punkt vom Auto aus angesprochen werden
punkt einfache Selbstverteidigungstechniken

Kosten: 31,00 Euro für Mitglieder, 51,00 Euro für Nicht-Mitglieder.
Die Restkosten werden vom Förderverein über Spenden finanziert.

mut2  haus
Weitere Informationen bei "ASM das Team": www.sikorsky-team.de
Hier finden Sie die Termine für die nächsten Kurse.
Anmeldeformulare können per Email an
selbstbehauptung@foerderverein-bissendorf.de
oder telefonisch bei Tanja Künnmann, 60 90 433, angefordert werden.
(Bitte Namen und Klasse des Kindes angeben.)